Neuseeland (3) – Auckland

Unsere dritte Woche in Neuseeland ist nochmal eine ganz besondere. Wir freuen uns auf viele tolle Menschen, besondere Momente und tolle Gemeinden. Aber einen besonderen Höhepunkte bildet unser großer Ausflug, über den wir am Ende des Blogs mehr berichten werden.

 

Tongariro Nationalpark – Mordor

Auf unserem Weg nach Auckland stoppen wir zunächst erst einmal im Tongariro Nationalpark. Wir wollen den Tongariro Alpine Cross Walk machen. Dieser ist eine Trekkingroute, die durch eine Vulkanlandschaft führt, welche auch im Film „Der Herr der Ringe“ als Mordor bekannt ist.

Am Abend schauen wir uns aber zunächst einen Wasserfall an, der auch aus dem Film „Der Herr der Ringe“ bekannt ist. Es ist der Wasserfall, an dem Gollum von Faramir gefangen und von Frodo anscheinend „verraten“ wird. Es ist ein wunderschöner Ort. Wir machen coole Fotos und Frank nimmt ein Bad in dem kühlen Bergfluss.

IMG_9269
Stefan macht ein Selfie vom Wasserfall aus
IMG_9238
Der Wasserfall
IMG_9223
Gollum fängt einen Fisch, wo jetzt das Brett liegt
IMG_9237
Stefan überwindet den reissenden Fluss
IMG_7214
Stefan droht zu Springen
IMG_7224
Stefan genießt die Ruhe
IMG_7199
Noch einen Schritt!
IMG_9246
Frank wäre gerne gesprungen
IMG_7240
Unten am Fluß
IMG_7243
Der Wasserfall
IMG_9300
Frank genießt das erfrischende Wasser

Die Nacht verbringen wir in unserem Zelt, das wir aus Hawaii mitgebracht haben. Früh Morgens brechen wir auf. Der Walk zu zwei Vulkankratern hinauf ist wirklich herausfordernd! Leider ist es mal wieder sehr neblig oben auf dem Berg, aber dennoch sind wir begeistert und froh, es gemacht zu haben. So eine Landschaft haben wir noch nirgendwo gesehen.

DCIM100GOPROGOPR1327.
Unser Weg nach Mordor
IMG_7515
Stefan schaut sich nach Orks um
DCIM100GOPROGOPR1462.
Der South Crater
IMG_7371
Wege nach Mordor
IMG_7482
Red Crater erreicht!! Wie man sieht, sieht man nichts.
IMG_7461
Frank schleicht über einen aktiven Vulkan
IMG_7491
Mordor

Unterkunft

Für unsere Woche in Auckland kommen wir bei der Familie McWilliams unter. Steve, Ruth, Ethan und Olivia sind sehr tolle und großzügige Menschen! Wir haben eine Menge Spaß und sehr unterhaltsame Gespräche miteinander. Die Kids halten uns dabei immer bei Laune.

IMG_9689
Familie McWilliams, unsere super Gastgeber
IMG_9693
Ethan und Olivia
IMG_9385
Beim Gran Turismo zocken mit Olivia und Ethan
IMG_7595
Gran Turismo

Auckland

Auckland ist die größte Stadt in Neuseeland. Die Stadt ist sehr multikulturell. Besonders Kiwis, Maoris und Inder bewohnen diese Stadt.

IMG_9359
Auckland Sky Tower
IMG_9360
Town Hall
IMG_9363
Baptist Tabernacle
IMG_9358
Skyscraper

Gemeinden

Hope Center Auckland

Genauso aufregend wie die Stadt Auckland, ist auch die Gemeindelandschaft. Wir besuchen am Sonntag einmal das kleine Hope Center in Auckland, in welchem unser Gastgeber Steve McWilliams Pastor ist. Wir erleben einen tollen Gottesdienst und eine sehr schöner Gemeinschaft im Anschluss. Die Predigt hält Pastor Seth Fawcet, den wir schon sehr gut aus Wellington kennen. Er fliegt extra für die Predigt von Wellington nach Auckland, hat ein wenig Gemeinschaft mit uns und fliegt wieder zurück. Er gibt den Hope Centern in Neuseeland die Vision des Jahres weiter.

IMG_7530
Pastor Steve McWilliams bei der Eröffnung
IMG_7536
Pastor Steve und Pastor Seth mit Ethan
IMG_9306
Pastor Seth und Ethan beim Cricket

Equippers Church Auckland

In Auckland befindet sich auch der Hauptstandort der Equippers Church. Weltweit hat die Equippers Church viele Gemeinden/Standorte in ihrer Kirchenbewegung. Wir besuchen den Gottesdienst am Sonntagabend. Es ist ein sehr lebendiger Gottesdienst an dem zumeist junge Leute teilnehmen. Das Event findet in der Stadthalle statt und es kommen rund 1500 Besucher.

IMG_9310
Worship im Gottesdienst der Equippers Church
IMG_9344
Gottesdienst Equippers Church

An diesem Abend lernen wir ein paar Pastoren sowie den weltweiten Direktor der Equippers Bewegung kennen. Wir verabreden Treffen für Dienstag. Am Dienstag gehen wir zunächst mit Sam Monk, Ed Anderson und Barrett Ruakere Lunch essen. Wir erfahren eine Menge über die Vision und die Struktur der Euippers Bewegung und der Equippers Church vor Ort. Wir haben eine tolle Zeit zusammen! Im Anschluss treffen wir uns noch mit dem Jugendpastor Byron Marchant. Er ist ein genialer und inspirierender Pastor, der eine ganz neue Art von Jugendarbeit aufgebaut hat.

IMG_7565
Pastor Ed Anderson, Barrett Ruakere und Pastor Sam Monk
IMG_7587
Pastor Byron

Weitere Kirchen in Auckland

In Auckland treffen wir uns noch mit weiteren Pastoren. Es ist für uns jedesmal eine sehr inspirierende Sache, wenn wir uns mit tollen Pastoren von Gemeinden aus aller Welt treffen. Peter Morton von der River Church und Lui Ponafisio sind für uns tolle Vorbilder als Leiter von Gemeinden im Umbruch. Veränderung zu bewirken ist immer herausfordernd, aber diese beiden Gemeinden haben einen tollen Wandel hinter sich.

IMG_7588
Pastor Lui Ponafisio
IMG_7617
Pastor Peter Morton

Tauranga und Hobbiton

An unseren letzten beiden Tagen unternehmen wir nochmal einen Ausflug. Für diesen bekommen wir ein Auto unserer großzügigen Gastgeber geliehen.

Tauranga

Wir fahren nach Tauranga. Hier treffen wir auf eine Gemeinde, die in fünf Jahren von 0 auf 500 Gottesdienstbesucher angewachsen ist. Was uns besonders begeistert und auch herausfordert, ist die Tatsache, dass die komplette Pastoren- und Mitarbeiterschaft jeden Morgen von 9 Uhr bis 11 Uhr betet und in der Bibel liest. Es werden keine E-Mails oder Telefonanrufe vor 11 Uhr angenommen. Pastor Kristen Williams ist ein sehr authentischer und starker Leiter.

IMG_7624
Büro von Pastor Kristen
IMG_7655
Pastor Steve Allen

Mit dem Co-Pastor Steve des Hope Centers in Tauranga besteigen wir dann noch am Abend den Mount Mangianui. Von hier aus hat man einen genialen Ausblick auf die Stadt. Danach gehen wir noch zu einem Inder und genießen ein atemberaubendes Abendessen. Bei solchen Saucen bräuchte man nicht einmal Fleisch :-).

IMG_9407
Ausblick auf Tauranga vom Mount Mangianui
IMG_7650
Frank hält alles fest
IMG_7666
Der Kanal zum Hafen
IMG_7660
Aussicht Richtung Norden
IMG_9466
Teil des Hafens von Tauranga
IMG_7690
Abstieg vom Mount Mangianui

Ein großes Highlight erleben wir dann am letzten Tag. Wir gehen ins Auenland. Mittelerde – wir kommen. Bekannt aus „Der Herr der Ringe“ und aus „Der Hobbit“ ist Hobbiton der Ort in der Mitte der Nordinsel von Neuseeland, in der die Hobbits zuhause sind. Hobbiton ist eine fantastische Filmkulisse, eingebetet in einer wunderschönen Landschaft. Wir nehmen an einer Führung teil und lernen viel über die Entstehung der Filme und des Ortes und trinken im „Green Dragon“ ein Hobbitbier, welches an so einem heißen Sommertag super schmeckt.

IMG_9492
Hobbiton Bus
IMG_7694
Hobbiton Bus
IMG_7703
Frank besucht die Hobbits
IMG_9504
Stefan natürlich auch
IMG_9595
Sind die klein!
IMG_9606
Aber Sinn für Schönheit haben sie
IMG_9684
Ein Hobbitwhole
IMG_9552
Das haben wir uns fast gekauft 😉
IMG_9622
Jetzt brauchen wir ein Hobbitbier
IMG_9671
Da ist der Green Dragon
IMG_7763
Endlich ein Hobbitbier
IMG_9650
Richtig schön!

Den letzten Abend verbringen wir noch mit unserer Gastfamilie. Wir grillen zusammen und genießen unsere Zeit zusammen. Morgen werden wir früh morgens in Richtung Philippinen fliegen.

IMG_9471
Stefan und sein neuer Freund
IMG_7780
Unser letztes Landschaftsbild aus Neuseeland

Unser nächster Beitrag wird von unserer Zeit auf den Philippinen handeln. Da wir nicht wissen, wie gut die Internetverbindung dort sein wird, können wir nicht sagen, wann ihr wieder von uns hört. Aber ihr könnt sicher sein: ihr werdet von uns hören.

 

 

Ein Gedanke zu “Neuseeland (3) – Auckland

  1. Hallo ihr Zwei, wollt ihr überhaupt wieder zurück? Es ist so unglaublich, was ihr alles seht u. wie viele kostbare Menschen ihr kennenlernt.
    Danke für die vielen Fotos u Berichte.
    LG aus der winterlichen Heimat.
    Ilona

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s